DSC07789.JPG

INFOS & VIDEOS
zur Energiearbeit

Chakren-Aura klein.jpg

Energiearbeit mit Chakren und Aura

Eine leichte und effektive Möglichkeit, alte Belastungen aufzulösen und mehr Positives ins Leben zu bringen.

 

Das Wort Chakra kommt vom Sanskrit und bedeutet Rad. Die Energien in den Chakren drehen sich auch, allerdings 360° in alle Richtungen. Viele kennen die 7 Hauptchakren. Sie sind die Hauptenergiezentren, die die Energie im Körper und im eigenen Energiefeld in Fluss halten. Im Zentrum des Chakras fließt das reine Seelenlicht, das unantastbar ist. Drumherum sind allerdings viele Erfahrungsschichten, die ein Mensch gemacht hat und diese sind entweder frei fließend oder fester, verkrustet, verlangsamt.

 

Die Chakrenenergien bilden die Aura, das Energiefeld, das in und um jeden Menschen ist. In der Aura sind alle Gedanken, Gefühle, Körperliche und spirituelle Themen enthalten. Sie zeigen sich ebenso als lichtvoll frei fließend oder als Stauungen und Blockaden.

 

In der Energiearbeit lösen wir verfestigte Energien, sodass sie in einen freien, lichtvollen Fluss kommen. Das ist auch meistens sehr spürbar als Erleichterung, Entspannung und innerer Ruhe. Wir nutzen die Handchakren, um die Energie von Klient*innen in Bewegung zu bringen und die eigenen Heilungsprozesse anzuregen und zu begleiten. Denn Heilung geschieht immer in einem selbst.

 

Die Methoden der Auraarbeit kannst du im Grundkurs bei uns im ENERGIEWERK lernen und gleich für dich und andere nutzen. Sie lassen sich auch mit allen anderen Arbeitsweisen kombinieren. Eine Einführung gibt es im kostenfreien Aura-Webinar.

Jeder Mensch kann Aura und Chakren wahrnehmen und damit arbeiten. Wir unterstützen bei der Entwicklung der Wahrnehmung und der Kurs ist auch ein Prozess der Bewusstseinsentwicklung. 

 

Alles in der Welt besteht aus Energie, einiges ist physisch sichtbar und anderes feinstofflicher. In der Aura werden die feinen Energien bewegt für mehr Heilung, Freiheit, Frieden und Freude im Leben